Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Übung Bergwacht

 

Bergwacht und Feuerwehr Kronach üben gemeinsam

Zum praktischen Erfahrungsaustausch und Kennenlernen trafen sich die Kameraden der Bergwacht im Landkreis Kronach und der Feuerwehr Kronach. Stellvertretender Kommandant Christian Büttner konnte dank seiner guten Kontakte das Werk Industriestraße der Maschinenfabrik Weber als Übungsobjekt zur Verfügung stellen – herzlichen Dank hierfür an die Verantwortlichen der Fa. Weber.

Am 8 m hohen Brückenkran demonstrierten die Bergwachtler ihr Können und ihre Möglichkeiten zur Personenrettung im Umgang mit dem Luftrettungssack. Angesichts der schwülwarmen Witterung war Marscherleichterung angeordnet und nur die unmittelbar Beteiligten trugen die erforderliche Schutzausrüstung.

Der nächste Schwerpunkt galt dem Einsatz der Drehleiter mit Schleifkorb- bzw. Schwerlasttrage. Die Ausrüstung der Feuerwehr Kronach erlaubt mit dem Rollgliss mit 5-fach Untersetzung und 120m Statikseil die Rettung von Personen bis zu 250kg. Mit der Drehleiter selbst können Lasten bis zu 370kg an der Leiterspitze bewältigt werden, hierzu ist dann aber das Equipment der Bergwacht erforderlich.

Christian Lieb, Ausbilder für Absturzsicherung, und Ralf Schmidt, Leiter der Bergwacht, zeigten sich sehr zufrieden mit der gemeinsamen Fortbildung und vereinbarten, die Zusammenarbeit regelmäßig fortzusetzen.

Abseilen des Luftrettungssackes vom Brückenkran aus.

Aufbauvarianten der Bergwacht und Feuerwehr im direkten Vergleich

Schwerlasttrage im Einsatz

 

Bericht: Christian Lieb
Bilder: Karlheinz Lieb

 

 

 

Nach oben Jahreshauptversammlung 125 Jahre Lauenstein Besichtigung Segnung Standarte Übung Bergwacht