Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Wohnhausbrand Schneckenlohe

 

Zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße in Schneckenlohe kam es am Montag in den frühen Nachmittagsstunden. Ein 33-jähriger Bewohner des Hauses zog sich vermutlich bei einem Löschversuch leichte Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Insgesamt zehn Freiwillige Feuerwehren aus den Landkreisen Kronach, Coburg und Lichtenfels wurden alarmiert. Es waren dies die Wehren aus Schneckenlohe, Beikheim, Mödlitz, Küps, Trübenbach, Weidhausen, Sonnefeld, Schmölz, Kronach und Unterlangenstadt. Außerdem waren Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes aus Schneckenlohe, Pressig und Steinwiesen vor Ort.

Die angrenzenden Bewohner wurden auf Grund der starken Rauchentwicklung per Radio und Lautsprecherdurchsage gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Während der Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt Schneckenlohe komplett gesperrt.

Die Kriminalpolizei Coburg hat vor Ort die notwendigen Maßnahmen zur Klärung der bislang unklaren Brandursache ergriffen. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 000 Euro.

 

 

Bericht: Fränkischer Tag
Fotos: Gerwin Lieb, Stefan Wicklein

 

Nach oben Wohnhausbrand Kehlbach Zimmerbrand Wallenfels Wohnhausbrand Schneckenlohe Großbrand Steinach Starkregen Kronach Zimmerbrand Stöhrstraße Kellerbrand Grundschule Unwettereinsätze Kellerbrand Blumau Wohnhausbrand Gundelsdorf Kellerbrand Siedlung Verkehrsunfall Industriestrasse Zimmerbrand Neuses