Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Tierrettung Eibenberg

 

Pferd in Tiefschnee

 

 

Am 18.01.2017 um 18:31 Uhr wurden die Feuerwehren Eibenberg, Steinberg und Kronach zu einer Großtierrettung nach Eibenberg alarmiert. Auf einer 50 - 75 cm mit Schnee belegten Wiese lag schon längere Zeit ein Pferd, welches aus eigenen Kräften nicht mehr aufstehen und zurück in seinen Offenstall gehen konnte. Den Besitzern gelang es nicht, das bereits betagte Pferd zum Aufstehen zu bewegen. Es drohte zu erfrieren. Es wurde daraufhin die Feuerwehr um Hilfe gebeten. Von den eingesetzten Wehrleuten wurde das Tier unter Anleitung eines Tierarztes zunächst auf Decken gelagert und dann durch massieren gewärmt. Nachdem eigene Aufstehversuche des Tieres scheiterten, wurde es auf mehrere Rettungstücher gelegt und dann mit vereinter Kraft hochgehoben. Mit dieser Unterstützung konnte das Pferd bis in den Stall gebracht werden, wo es wieder auf eigenen Füßen stehen konnte. Ob es gesundheitliche Schäden davongetragen hat, wird erst die nächsten Tage zeigen.

 

Kurzbericht & Bilder: Stefan Wicklein

 

 

Nach oben Tierrettung Eibenberg Zimmerbrand Seibelsdorf Terrassenbrand Seelach